KiKi-Days 2019
KiKi-Days 2019

Die KiKi-Days sind ein gemeinsames Projekt des ZaKi – Zartener Kinder- Jugend- und Familientreffs des Diakonischen Werks Breisgau-Hochschwarzwald
und des gemeinnützigen Vereins Schülerhaus Dreisamtal

Das erste inklusive Sommerferienprogramm für Kinder in Kirchzarten 

Es ist normal verschieden zu sein. Man kann verschieden normal sein. Inklusion heißt wörtlich übersetzt Zugehörigkeit, also das Gegenteil von Ausgrenzung. Je mehr wir über Inklusion wissen, desto eher schwinden Berührungsängste und Vorbehalte. Und je mehr wir Inklusion leben, desto mehr etablieren wir das gemeinsame Leben und Lernen von Menschen mit und ohne Behinderungen als gesellschaftliche Normalform.

 

Inklusion ist kein Expertenthema – im Gegenteil. Sie gelingt nur, wenn möglichst viele mitmachen. Jeder kann in seinem Umfeld dazu beitragen. Und genau dies wollen wir tun.

 

Wer?

Wir, das „Soziale Lernen” des Diakonischen Werks Breisgau-Hochschwarzwald und der Verein Schülerhaus Dreisamtal bieten dieses inklusive Ferienprogramm in Kirchzarten diesen Sommer zum zweiten Mal an.

 

Wo?

Zentraler Ort ist das Schülerhaus Dreisamtal, beim Schulzentrum Kirchzarten, in unmittelbarer Nähe zum Giersberg. Das Haus ist im Erdgeschoss barrierefrei zugänglich und bietet genügend Platz für gemeinsames Mittagessen und diverse Aktionen. Die verkehrsarme Lage und die Nähe zum Wald bieten vielfältige Möglichkeiten für gemeinsame Angebote. Bei Bedarf werden die Teilnehmenden zuhause abgeholt und zurückgebracht.

 

Warum?

In erster Linie geht es darum, gemeinsam ganz unbeschwert eine schöne Zeit zu erleben. Freizeit ist für alle Menschen ein wichtiges Thema. Sie trägt dazu bei, dass wir uns wohl fühlen. Die Teilnehmenden sollen sich auf spielerische Art begegnen und gemeinsam die Vielfalt im unkomplizierten Miteinander entdecken.

 

Für wen?

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 14 Jahren aus dem Dreisamtal. Das Angebot ist begrenzt auf 33 Plätze.

 

Was geht?

Das Programm umfasst neben Spiel und Spaß in der Gruppe auch erlebnispädagogische, kreative und handwerkliche Angebote. Auch die Zubereitung des Mittagessens ist Bestandteil des Programms.

 

Durchgeführt und geleitet wird das Ferienprogramm durch qualifiziertes pädagogisches Personal ergänzt durch Experten und Expertinnen für besondere Programmpunkte. Schüler und Schülerinnen und Studierende haben die Möglichkeit sich im Team/in der Begleitung/Betreuung einzubringen und können so wichtige Erfahrungen sammeln. Zum Abschluss des Ferienprogramms erhalten die Mitwirkenden ein Zertifikat. Eine Evaluation im Nachgang soll wichtige Erkenntnisse und Qualitätsstandards für weitere inklusive Angebote sichern.

Druckversion Druckversion | Sitemap
KiKi-Days, Kirchzarten